Museu da Carris

Das Carris-Museum lädt Sie zu einer Reise durch die Geschichte der öffentlichen Verkehrsmittel Lissabons ein, die eng mit der Entwicklung der Stadt verknüpft ist.

Das Museum des Personennahverkehrsunternehmens Carris zeigt die Geschichte der öffentlichen Verkehrsmittel in Lissabon. Es stellt die Entwicklung der Stadt dar, bei der, wie es der Name sagt, Schienen (carris) ein wesentliches Element waren. Das Carris-Museum ermöglicht einen Blick in vergangene Jahrhunderte. In riesigen Werkshallen sind Fahrzeuge ausgestellt, mit denen in Lissabon Passagiere befördert wurden, angefangen mit Wagen auf Schienen, die von Pferden gezogen wurden bis hin zu Bussen aus der 2. Hälfte des 20. Jhs. Es muss angemerkt werden, dass alle ausgestellten Fahrzeuge augenblicklich aus dem Museum heraus durch die Stadt fahren könnten, mit Ausnahme der Wagen im Bereich III, die noch renoviert werden müssen. Dank der Größe des Museums können in seinen Galerien temporäre Ausstellungen und Veranstaltungen stattfinden.

TripAdvisor Logo
Gesamtwertung der ReisendenBeyogen auf 103 bewertungen
Bitte beachten Sie, dass alle hiermit übermittelten Kommentare, Meinungen und Aussagen vollkommen unabhängig sind und keinerlei Ansichten von visitlisboa.com widerspiegeln oder in irgendeiner Weise mit visitlisboa.com in Verbindung stehen.