Wanderungen Mit Geschichte

Der dritten napoleonischen Invasion, vorausgreifend wurden im Geheimen drei Verteidigungslinien mit 152 Festungsanlagen und einer Länge von 85 km zwischen dem Tejo-Fluss und dem Atlantik errichtet.

Der dritten napoleonischen Invasion, mit der die Hauptstadt eingenommen werden sollte, vorausgreifend wurden im Geheimen drei Verteidigungslinien mit 152 Festungsanlagen und einer Länge von 85 km zwischen dem Tejo-Fluss und dem Atlantik errichtet.

Die im Jahr 2018 zum Nationaldenkmal erklärten Verteidigungslinien Linhas de Torres Vedras gelten als ein strategisch bedeutendes Gut der Region Vila Franca de Xira. Aufgrund dieser Bedeutung wird am 20. Oktober der Dia Nacional das Linhas de Torres mit historischen Darstellungen und Gedenkfeiern begangen.

Im Kreis Vila Franca de Xira ist besonders auf das Landschaftsobservatorium, auf das Monument zu Ehren der Verteidiger der Linhas de Torres (Alhandra) sowie auf das Museum Forte da Casa hinzuweisen. Das städtische Museum bietet Führungen auf verschiedenen Strecken an, um dem gesamten Kreis besser kennenzulernen.
Maximal 24 Teilnehmer pro Gruppe

Für Reservierungen wenden Sie bitte an das städtische Museum.
Begeben Sie sich auf der historischen Route Rota Histórica das Linhas de Torres auf eine Reise durch die Geschichte und entdecken Sie ein in Portugal einmaliges Erbe.