Convento dos Capuchos (Almada)

In dem im 16. Jh. von Franziskanermönchen gegründeten Kloster finden heute Kulturveranstaltungen statt.

Das Franziskanerkloster aus dem 16. Jh. wurde unter Bewahrung seines ursprünglichen Erscheinungsbildes vollständig renoviert. Im Innern wurde es modernisiert und Veranstaltungsräume geschaffen, die insbesondere für Konzerte geeignet sind. Ein Raum wurde für temporäre Ausstellungen konzipiert. In der Kirche sind vor allem die Gemälde mit dem Heiligen Franziskus und dem Heiligen Domingos sowie das Kachelbild aus dem 18. Jh. erwähnenswert. Hervorzuheben sind auch der schöne und gepflegte Klostergarten sowie der Aussichtspunkt, von dem man einen herrlichen Blick auf die Costa de Caparica, Lissabon, das Sintra-Gebirge, das Kap Espichel, den Turm von São Julião, den Bugio-Leuchtturm und die Bucht von Cascais hat.

TripAdvisor Logo
Gesamtwertung der ReisendenBeyogen auf 91 bewertungen
Sind Sie Stellvertreter von Convento dos Capuchos (Almada)?
Bitte beachten Sie, dass alle hiermit übermittelten Kommentare, Meinungen und Aussagen vollkommen unabhängig sind und keinerlei Ansichten von visitlisboa.com widerspiegeln oder in irgendeiner Weise mit visitlisboa.com in Verbindung stehen.