Casa do Corpo Santo - Museu Barroco

Lernen Sie dieses Barock-Bauwerk aus dem 18. Jh. kennen.

Das Barockgebäude aus dem 18. Jh. hat eine Kapelle, die mit vergoldeten Holzschnitzereien "im portugiesischen Stil" verkleidet ist sowie zwei Säle.

Eine der Seitenwände ist die mittelalterliche Stadtmauer.

Die Treppe und der Innenbereich sind mit blau-weißen Kacheln verkleidet. Im Eingangshof sind Szenen aus dem Palastalltag dargestellt, eine "Willkommensfigur" begrüßt die Gäste.

Auf dem Boden sind Terrakottafliesen und unterschiedlich bemalte Kacheln angeordnet.

Die Gemälde im Gewölbe der "Sala do Despacho" (Verwaltungsbüro) stellen São Pedro Gonçalves Telmo dar, den Schutzpatron der Fischer, Reeder und Seeleute, der in Portugal "Corpo Santo" (Heiliger Körper = Sanktelmsfeuer) genannt wird.

TripAdvisor Logo
Gesamtwertung der ReisendenBeyogen auf 9 bewertungen
Sind Sie Stellvertreter von Casa do Corpo Santo - Museu Barroco?
Bitte beachten Sie, dass alle hiermit übermittelten Kommentare, Meinungen und Aussagen vollkommen unabhängig sind und keinerlei Ansichten von visitlisboa.com widerspiegeln oder in irgendeiner Weise mit visitlisboa.com in Verbindung stehen.