Botanischer Garten in Ajuda

Ein Besuch im ältesten botanischen Garten Lissabons wird Sie begeistern. Auch der Blick auf die Stadt und den Fluss sind einmalig.

Lernen Sie den ältesten botanischen Garten Lissabons und Portugals kennen. Auf Befehl des Marquês de Pombal wurde er 1768 nach den Entwürfen des italienischen Botanikers Domingos Vandelli auf dem Gelände des Ajuda-Palasts angelegt. Er sollte die Bildung der portugiesischen Prinzen erweitern. Mit seinen über 5000 Arten ermöglichte er das Studium unterschiedlichster Pflanzen, die aus Europa und den Überseegebieten stammten. Es wurden sogar Expeditionen nach Angola, Brasilien und Kap Verde ausgesendet, um Samen und Pflanzen zu sammeln. Der Garten, der nach dem damaligen Klassifizierungssystem aufgeteilt ist, wuchs und gedeihte. Im oberen Bereich befinden sich Seen und der Baumgarten von König José mit vielen tropischen Bäumen. Im unteren Bereich liegt der Buchsbaum-Garten mit Hauptsee, Baumschule und Aromagarten. Der Blick auf den Tejo und die vielen Pflanzenarten aus Europa und Übersee machen diesen Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis.

TripAdvisor Logo
Gesamtwertung der ReisendenBeyogen auf 101 bewertungen
Bitte beachten Sie, dass alle hiermit übermittelten Kommentare, Meinungen und Aussagen vollkommen unabhängig sind und keinerlei Ansichten von visitlisboa.com widerspiegeln oder in irgendeiner Weise mit visitlisboa.com in Verbindung stehen.