Feira da Ladra

Entdecken Sie auf dem bekanntesten Lissabonner Markt, dem "Markt der Diebin" (Flohmarkt), wahre Schätze. Hier finden Sie Originelles, Kitschiges und Vintage.

Besuchen Sie den originellsten Markt Lissabons. Er wurde vom Sänger Sérgio Godinho in seinem Chanson unsterblich gemacht und findet dienstags und samstags am Campo de Santa Clara, hinter dem Kloster São Vicente de Fora statt. Hier wird vorwiegend mit gebrauchten Gegenständen gehandelt, darunter so manche Kostbarkeit wie z. B. Kacheln, Antiquitäten und Kunsthandwerk aber auch alter Trödel. Der Markt wird bereits seit 1272 abgehalten, zunächst an verschiedenen Orten bis er schließlich an diesem geeigneten Platz blieb. Von hier ist es nur ein Sprung zum Nationalpantheon und zur Kirche São Vicente de Fora. Daher ist es ideal, diese Gegend an einem Markttag zu besichtigen. Vielleicht finden Sie hier zwischen Souvenirs und Schnäppchen das schönste Erinnerungsstück an Ihren Urlaub in Lissabon.

TripAdvisor Logo
Gesamtwertung der ReisendenBeyogen auf 687 bewertungen
Bitte beachten Sie, dass alle hiermit übermittelten Kommentare, Meinungen und Aussagen vollkommen unabhängig sind und keinerlei Ansichten von visitlisboa.com widerspiegeln oder in irgendeiner Weise mit visitlisboa.com in Verbindung stehen.