Galerias Romanas

Entdecken Sie die Antike bei einer Führung bei der Ihnen erklärt wird, wie das Leben in Lissabon einst aussah.

Eine der exklusivsten Erfahrungen in Lissabon ist die Besichtigung der unterirdischen römischen Galerien in der Baixa. Sie sind nur an einem Tag im Jahr geöffnet und Buchungen müssen lange im Voraus erfolgen. Die Galerien sind ein beeindruckendes Zeugnis der römischen Stadt Olisipo aus dem 1. Jh. n. Chr. Es gibt unterschiedliche Theorien für diese Bauwerke, gegenwärtig ist man sich einig, dass es sich um "Kryptoportiken" handelt, die zur Römerzeit gebaut wurden, um große öffentliche Gebäude auf schwierigem oder unregelmäßigen Gelände ein festes Fundament zu verschaffen. Es wird angenommen, dass diese Gewölbegänge unter der Herrschaft der Kaiser Julius bis Claudius errichtet wurden und ein öffentliches Gebäude stützen sollten. Entdecken Sie die Antike in der Stadt bei einer Führung, bei der Ihnen erklärt wird, wie das Leben in Lissabon einst aussah.

TripAdvisor Logo
Gesamtwertung der ReisendenBeyogen auf 29 bewertungen
Bitte beachten Sie, dass alle hiermit übermittelten Kommentare, Meinungen und Aussagen vollkommen unabhängig sind und keinerlei Ansichten von visitlisboa.com widerspiegeln oder in irgendeiner Weise mit visitlisboa.com in Verbindung stehen.