Igreja do Antigo Mosteiro de Jesus

Begeben Sie sich bei einer Fahrt von weniger als 30 km 500 Jahre in die Vergangenheit. Die Kirche des alten Jesus-Klosters ist äußerst beeindruckend.

Entdecken Sie eine der ersten manuelinischen Kirchen Lissabons, die kurioserweise nicht in der Hauptstadt, sondern in Setúbal liegt.

Dort ist sie das bedeutendste Bauwerk und war Ort der Besiegelung des Vertrags von Tordesilhas.

Sie wurde von Diogo Boitaca 1494 entworfen, 1500 fertiggestellt und seither diversen Renovierungs- und Erweiterungsmaßnahmen unterzogen.

Die Kirche mit dem beeindruckenden manuelinischen Chorgewölbe und Bögen aus "Brecha da Arrábida"-Naturstein ist hervorragend erhalten.

Die größten Sehenswürdigkeit sind jedoch die achtzehn Kachelbilder aus dem 16. und 17. Jh., die das Leben der Heiligen Jungfrau darstellen, die vergoldeten Holzschnitzarbeiten des Hochaltars, das Kapitell-Haus und die Sakristei.

Begeben Sie sich bei einer Fahrt von weniger als 30 km 500 Jahre in die Vergangenheit.

TripAdvisor Logo
Gesamtwertung der ReisendenBeyogen auf 145 bewertungen
Sind Sie Stellvertreter von Igreja do Antigo Mosteiro de Jesus?
Bitte beachten Sie, dass alle hiermit übermittelten Kommentare, Meinungen und Aussagen vollkommen unabhängig sind und keinerlei Ansichten von visitlisboa.com widerspiegeln oder in irgendeiner Weise mit visitlisboa.com in Verbindung stehen.