Museu Militar de Lisboa

Entdecken Sie in Lissabon die Geschichte des portugiesischen Militärs und die bedeutendsten Kunstwerke aus dem historischen Bestand der militärischen Institutionen.

Lernen Sie die Geschichte des portugiesischen Militärs und sein bedeutendes historisch-militärisches Erbe kennen. Das Museum zeigt die Waffengeschichte und -entwicklung, Gemälde, Kachelbilder und Skulpturen aus dreihundert Jahren. Besichtigen Sie den beeindruckenden Kanonenhof "Pátio dos Canhões" und erfahren Sie mehr über die Geschichte des Gebäudes, das einmal eine Werft und ein Waffenarsenal war, und von König Manuel I. unter dem Namen "Tercenas da Porta da Cruz" errichtet worden war. Hier befanden sich Waffenlager und Fabriken zur Herstellung von Pulver und Kanonen. Unter König João III. und König Sebastião I. wurde die Anlage modernisiert, König José ließ einige Gebäude wieder errichten, die bei einem Brand und dem Erdbeben 1755 zerstört worden waren. Königin Maria gründete hier 1851 das "Artilleriemuseum". Entdecken Sie die interessante Geschichte dieser Anlage, die die Geheimnisse des militärischen Lebens in Lissabon birgt.

TripAdvisor Logo
Gesamtwertung der ReisendenBeyogen auf 225 bewertungen
Bitte beachten Sie, dass alle hiermit übermittelten Kommentare, Meinungen und Aussagen vollkommen unabhängig sind und keinerlei Ansichten von visitlisboa.com widerspiegeln oder in irgendeiner Weise mit visitlisboa.com in Verbindung stehen.