Padrão dos Descobrimentos

Eines der neueren Denkmäler Lissabons ist eine Ode an die Geschichte Portugals. Machen Sie am Entdeckerdenkmal Ihre eigenen Entdeckungen.

Eines der neueren Denkmäler Lissabons ist eine Ode an die Geschichte Portugals.

Machen Sie am Entdeckerdenkmal Ihre eigenen Entdeckungen. Die monumentale Skulptur am Tejo gedenkt dem goldenen Zeitalter der portugiesischen Geschichte.

Die enorme Caravelle aus Stein wurde 1940 vom Architekten Cottinelli Telmo und dem Bildhauer Leopoldo de Almeida für die portugiesische Weltausstellung 1940 erbaut. Erst 1960 erhielt sie ihren endgültigen Standpunkt zur Feier des 500.

Todestages des Infanten D. Henrique. Finden Sie auf dem Denkmal die großen Seefahrer Bartolomeu Dias, der das Kap der Stürme zum Kap der guten Hoffnung machte, Vasco da Gama, der den Seeweg nach Indien fand, Pedro Álvares Cabral, der Brasilien entdeckte und Ferdinand Magellan, der erste Europäer, der den Südpazifik durchsegelte und die Erde umquerte.

Besuchen Sie das Kulturzentrum der Entdeckungen, steigen Sie ganz nach oben, genießen Sie den einmaligen Blick auf die Praça do Império und inspirieren Sie sich daran, wie im 15. Jh. kleine Caravellen von dieser Stelle in Belém in die Weltmeere gefahren sind.

TripAdvisor Logo
Gesamtwertung der ReisendenBeyogen auf 11103 bewertungen
Bitte beachten Sie, dass alle hiermit übermittelten Kommentare, Meinungen und Aussagen vollkommen unabhängig sind und keinerlei Ansichten von visitlisboa.com widerspiegeln oder in irgendeiner Weise mit visitlisboa.com in Verbindung stehen.