Portugiesischer Pavillion

Kommen Sie zum Parque das Nações und sehen Sie dich das einmalige Werk des Architekten Siza Vieira an. Der Pavillion wurde für die Expo 1998 gebaut und gilt als bauliches Meisterwerk.

Der portugiesische Pavillion ist ein Markstein der kontemporären portugiesischen Architektur und in seiner Art einmalig in Lissabon. Nur vor Ort erfasst man die Grandiosität dieses außerordentlichen Bauwerks von Siza Vieira voll und ganz. Der portugiesische Pavillion wurde für die Expo 1998, für die diese Ufergegend komplett saniert wurde, als Austellungshalle für das Land Portugal entworfen. Er stellt ein auf zwei Ziegeln liegendes Blatt Papier dar. Das enorme, 1400 t wiegende Hängedach aus Spannbeton gilt als ein Meisterwerk der Bautechnik und wurde international ausgezeichnet. Lassen Sie die Schönheit und Kraft, die dieses Gebäude ausstrahlt, zunächst von Weitem auf sich wirken um sich dann beim Näherkommen in seinen Bann ziehen zu lassen. Die Universität Lissabon plant, ihn zu einem kulturellen Thinktank zu machen.

TripAdvisor Logo
Gesamtwertung der ReisendenBeyogen auf 26 bewertungen
Bitte beachten Sie, dass alle hiermit übermittelten Kommentare, Meinungen und Aussagen vollkommen unabhängig sind und keinerlei Ansichten von visitlisboa.com widerspiegeln oder in irgendeiner Weise mit visitlisboa.com in Verbindung stehen.