Museu do Aljube - Resistência e Liberdade

Das "Aljube-Museum - Widerstand und Freiheit" hat, wie der Name besagt, die Mission, die Erinnerung an den Kampf gegen die portugiesische Diktatur aufrechtzuerhalten.

Das "Aljube-Museum - Widerstand und Freiheit" ist ein aktivistisches Museum mit einer klaren Mission: an den Kampf gegen die Diktatur zu erinnern, die von 1926 - 1974 in Portugal herrschte, und an den Widerstand für Freiheit und Demokratie.

Es ehrt all diejenigen, die sich während des ständigen Kampfes engagiert und ihr Leben riskiert haben und oft verfolgt und denunziert wurden.

Der Name "Aljube" des noch aus der Maurenzeit stammenden Gebäudes bedeutet "Brunnen ohne Wasser, Zisterne, Kerker oder Gefängnis" - diesem Zweck hat es auch fast immer gedient. Von 1928 bis 1965 war es ein politisches Gefängnis.

Sein heutiger Zweck besteht darin, Widerstand und Kampf gegen den Faschismus in Portugal fundiert und anschaulich darzustellen.

Es lohnt sich, sich über diese Ära der jüngsten Geschichte Portugals genauer zu informieren.

This content is hosted by Google, and you did not accepted our functional cookies, you can change your cookie settings and allow functional cookies in order to see this content.

Cookie Settings

TripAdvisor Logo
Gesamtwertung der ReisendenBeyogen auf 307 bewertungen
Sind Sie Stellvertreter von Museu do Aljube - Resistência e Liberdade?
Bitte beachten Sie, dass alle hiermit übermittelten Kommentare, Meinungen und Aussagen vollkommen unabhängig sind und keinerlei Ansichten von visitlisboa.com widerspiegeln oder in irgendeiner Weise mit visitlisboa.com in Verbindung stehen.