Convento da Arrábida

Entdecken Sie ein einzigartiges Kloster in einem herrlichen Gebirge in der Nähe von Lissabon, im Arrábida-Naturpark. Es wirkt, als sei es aus einem Märchen entsprungen.

Reservieren Sie einen Tag für die Erkundung des wunderbaren Arrábida-Naturparks. Neben malerischen, versteckten Stränden und dem überwältigenden Blick auf die Sadomündung vom Gebirge aus, wartet auf Sie das von Vegetation verdeckte Arrábida-Kloster, das eine ganz besondere Bauweise hat. Die Zellen des 1542 vom Mönch Martinho de Santa Maria gegründeten Franziskanerklosters sind über den gesamten Hang verteilt und wirken wie ein Dorf voller Einsiedeleien. Auf der Spitze des Hügels gibt es sogar in die Felsen gehauene Zellen. Sie liegen bei der Einsiedelei "Ermida da Memória", wo sich die ersten vier Mönche niedergelassen haben. Heute gehört das Kloster der Oriente-Stiftung, Besuche sind mittwochs, samstags und sonntags nach vorheriger Anmeldung möglich. _Finden Sie inmitten des Arrábida-Gebirges reine Spiritualität.

TripAdvisor Logo
Gesamtwertung der ReisendenBeyogen auf 7 bewertungen
Bitte beachten Sie, dass alle hiermit übermittelten Kommentare, Meinungen und Aussagen vollkommen unabhängig sind und keinerlei Ansichten von visitlisboa.com widerspiegeln oder in irgendeiner Weise mit visitlisboa.com in Verbindung stehen.