Museu de Lisboa - Santo António

Besuchen Sie beim Aufstieg zur Burg die Kirche, die dem Lieblingsheiligen der Lissabonner gewidmet ist. Sie steht vermutlich auf dem Ort seiner Geburt.

Bei einem Besuch in Lissabon übersieht man nur allzu leicht die Barockkirche "Igreja de Santo António", das sie vom Glanz der benachbarten Kathedrale überstrahlt wird. Sie wurde jedoch 1767 an einer Stelle errichtet, an der König João II. bereits Mitte des 15. Jhs. eine Kapelle errichten ließ, da dieser Ort als Geburtsstätte des beliebten Lissabonner Heiligen galt. Das Bild des Heiligen Antonius, die Gemälde von Pedro Alexandrino im Kirchenschiff und der unterirdische, mit Kacheln ausgekleidete Gang, überstanden das Erdbeben, das ansonsten fast alles zerstörte. Sie können Genaueres über den Heiligen Antonius im benachbarten Antonius-Museum herausfinden und dabei erfahren, dass der heute als Schutzheiliger der Verliebten bekannte Antonius ein beeindruckendes Leben hatte.

TripAdvisor Logo
Gesamtwertung der ReisendenBeyogen auf 1245 bewertungen
Sind Sie Stellvertreter von Museu de Lisboa - Santo António?
Bitte beachten Sie, dass alle hiermit übermittelten Kommentare, Meinungen und Aussagen vollkommen unabhängig sind und keinerlei Ansichten von visitlisboa.com widerspiegeln oder in irgendeiner Weise mit visitlisboa.com in Verbindung stehen.