Triumphbogen der Rua Augusta

Dieses Monument ist seit dem 9. August 2013 begehbar und bietet seither einer überwältigenden Blick auf Lissabon. Hier oben liegt Ihnen die Stadt wortwörtlich zu Füßen.

Der Triumphbogen der Rua Augusta war schon immer ein beeindruckender Abschluss der belebten Einkaufsstraße.

Nun ist das Monument für die Öffentlichkeit zugänglich und seither hat man von seiner Aussichtsplattform einen überwältigenden Blick auf die Baixa und den Tejo.

Der Bogen symbolisiert die Kraft der Stadt, die nach dem Erdbeben, der Feuersbrunst und dem Tsunami 1755 wieder aufgebaut wurde.

Die lateinische Aufschrift auf dem Bogen lautet: "Den Tugenden der Größten": die Kraft, die Widerstandsfähigkeit und die Eroberungen des portugiesischen Volks.

Oben auf dem Bogen erhebt sich die allegorische Figurengruppe "Die Genie und Wert krönende Gloria" von Célestin Anatole Calmels. Unmittelbar darunter reihen sich die Skulpturen des Marquês de Pombal, des Vasco da Gama, des Viriatus und des Nuno Álvares Pereira (Arbeiten des portugiesischen Bildhauers Vítor Bastos) aneinander.

Sie beeindruckt ebenso wie der 360º Panoramablick über die schönsten Bauwerke der Stadt.

Im Uhrensaal des Triumphbogens widmet sich eine Ausstellung seiner Geschichte.

TripAdvisor Logo
Gesamtwertung der ReisendenBeyogen auf 5777 bewertungen
Sind Sie Stellvertreter von Triumphbogen der Rua Augusta?
Bitte beachten Sie, dass alle hiermit übermittelten Kommentare, Meinungen und Aussagen vollkommen unabhängig sind und keinerlei Ansichten von visitlisboa.com widerspiegeln oder in irgendeiner Weise mit visitlisboa.com in Verbindung stehen.