Museu da Água [Wassermuseum] - Unterirdische Galerien des offenen Aquädukts

Die "Galeria do Loreto" [Loreto Galerie] , im Jahre 1746 erbaut, kann zurzeit zwischen der "Casa do Registo" in der Rua das Amoreiras und dem Aussichtspunkt von São Pedro de Alcântara über eine Strecke von 1,6 Km besichtigt werden.

Das durch das offene Aquädukt transportierte Wasser wurde in Lissabon in ein Verteilernetz von fünf Galerien geleitet, das meistens unterirdisch verlief. Das Netz hatte eine Gesamtlänge vo ca. 12 Km und seine Aufgabe war, die Versorgung der Wasserspiele und einiger öffentlicher Einrichtungen zu gewährleisten: Campo Santana, Necessidades, Loreto, Esperança und Rato.

Hervorzuheben ist die im Jahre 1746 gebaute Galerie Loreto. Ihr Verlauf kann derzeit zwischen dem Casa do Registo in der Rua Das Amoreiras, dem patriarchalischen Reservoir, der Rua do Século und dem Aussichtspunkt von São Pedro de Alcântara besichtigt werden.

TripAdvisor Logo
Gesamtwertung der ReisendenBeyogen auf 274 bewertungen
Sind Sie Stellvertreter von Museu da Água [Wassermuseum] - Unterirdische Galerien des offenen Aquädukts?
Bitte beachten Sie, dass alle hiermit übermittelten Kommentare, Meinungen und Aussagen vollkommen unabhängig sind und keinerlei Ansichten von visitlisboa.com widerspiegeln oder in irgendeiner Weise mit visitlisboa.com in Verbindung stehen.